9. November 2009

Und nun zu meinem neusten Hobby...

...dem Seife sieden...
wie das so geht, man stöbert im Internet, sieht wunderschöne Seifen und nach und nach wächst der Wunsch es auch selber zu schaffen. Hier nun meine ersten Ergebnisse.

Gleich meine erste Seife ist richtig gut geworden,  mit Olivenöl, Palmkernöl, Sheabutter, Mandelöl, Kakaobutter und Jojobaöl, beduftet mit Parfümöl (PÖ) Mandelbisquit und Vanilla Wood, so riecht sie jetzt wunderbar nach Marzipan und Weihnachten.


Meine erste Milchseife, ich habe schön kalt gearbeitet und so ist der Duft schön warm nach Kakao: 
Honig-Milch: verseiftes Palmkernöl, Mandelöl, Kokosnussöl, Shea Butter, Rapsöl, Kakaobutter, Wasser, Milch, Kakaopulver, Hafermehl



Das ist eine MHP (Mikrowellen-Hot-Prozess), d.h. die Verseifung wird unter Hitze in der Mikrowelle vervollständigt und die Seife muss nicht 3-6 Wochen lagern, bevor sie benutzt werden kann, ein bisschen Ruhe tut aber auch dieser Seife gut, sie wird noch etwas härter.
Diese Seife mag ich gerne fürs Gesicht, denn die Auszüge aus Salbeiblättern und Ringelblumen machen sie sehr pflegend und sollen ja auch bei Pickelchen helfen.

Inhaltsstoffe: Rapsöl, Palmkernöl, Kokosnußöl, Olivenöl, Kakaobutter, Rizinusöl, Wasser, Milch, Salbei, Ringelblumenblüen, Honig, Titanoxid (Kreide), Grüne Tonerde, Ätherische Öle: Muskateller-Salbei, Geraniumöl

Noch mehr Bilder gibt es im Album
Was ich mit den Seifen vorhabe, wird noch nicht verraten ;-), nur soviel: Ich verkaufe sie nicht! Ich kenne die Kosmetikverordnung.

3. Oktober 2009

Und es gibt auch noch andere Feste...

...zum Beispiel Geburtstage
Für einen Herren mit Garten ;-)

Für meine Mutter



Und noch mehr gibt es HIER

Mal eine eher moderen Weihnachtskarte

...mit Inchies von Inkadinkado.


Und eine schlichtere mit Majorleine Tannenbäumen:


2. Oktober 2009

Es weihnachtet ganz gewaltig...

... da ich einen Teil der Weihnachtskarten meiner Mama zum Geburtstag schenken möchte, habe ich dieses Jahr mal extra früh angefangen.
Hier nun meine schönsten...

...und hier finden sich noch mehr: Weihnachten 2009

17. Juli 2009

Für meine Schwester...

...entstand diese Faltkarte:
die Idee habe ich aus Kartmania, dort hat Bastelbienchen das ganz toll erklärt.

15. Juni 2009

Meine 1. Tatü-Box

Nach der wundervollen Anleitung von Betty ist diese Tatü-Box für meine Nichte zum Geburtstag entstanden:


Von hinten:


Von innen mit Magnet (nicht so optimal, aber es funktioniert).


Und natürlich die passende Karte:

Vatertag


Zum Vatertag gab es für meinen Papa diese Karte; im rechten Teil ist eine Schokolade *versteckt*

10. Juni 2009

Blogger-Backrounds mit Gimp erstellen (2 "Colums"):

Heute möchte ich mal mein 1. Tut online stellen.
Auf "The Cutest Blog on the Block" habe ich eine Anleitung gefunden, wie man eigene Blog-Backrounds erstellen kann, da ich weder Photoshop habe, noch bei Photopucket meine Bilder hochladen möchte, habe ich ein wenig probiert und diese kleine Anleitung ist dabei heraus gekommen:

Edit vom 17.01.2011:
Man kann auch ein Bild von Picasa nehmen und zwar habe ich hier den entscheidenden Tipp gefunden.
Man muss aus der Bildadresse die Größenangabe entfernen, z.B. 
http://lh6.ggpht.com/_DWcmXc3Z148/TTRVYAeVeVI/AAAAAAADnI/6iiYlCORG7c/s720/backX.jpg
Das ist der Bilderlink, den man erhält, wenn man Rechtsklick aufs Bild bei Picasa macht und dann *Grafikadresse kopieren* auswählt.
Und man kann auch mit dieser s-Angabe das Hintergrundbild anpassen, einfach mal ausprobieren in der Vorschau, welche Größe am Besten zum Blog passt, ich habe z.B. mal .../s1300/....jpg gewählt.

Edit: Leider hat es mit imageloop nicht mehr funktioniert, dort kommt man wohl nicht mehr an die Orriginalgröße und so habe ich nun doch einen Account bei Photopucket.

1. Gimp öffnen ;-)

2. Auf *Neu* klicken, ein neues Bild erstellen und folgende Daten einhalten:

-Breite 14,550
-Höhe 11,000 ZOLL!

-Erweiterte Einstellungen X- und Y- Auflösung jeweils 100 Pixel/in
-Hintergrundfarbe weiß

3. Jeweils circa 3 Zoll links und rechts als Randbereich einplanen und dekorieren ;-) (die Mitte sollte 7,5 Zoll nicht unterschreiten, für 3 Colums braucht man min. 9 Zoll (Zoll und Inches sind übrigens gleich groß, man lernt ja immer dazu ;-)))

4. Bild einmal als .xcf speichern, damit die Ebenen bearbeitbar bleiben und dann alle Ebenen vereinen und als jpg. oder .png
speichern (das hängt auch vom Bilderhoster ab, den man benutzt).
Ganz wichtig: Dieser muss das Bild in Originalgröße speichern!!!
Edit: bei Photobucket lädt man 1M-Größe hoch und nimmt dann den Directlink.

5. Bilderhoster Imageloop:
Bild hochladen, Ansicht *Originalgröße**Rechtsklick*;

6. Bei den Element-Eigenschaften muss die "Grafik-Abmessung" 1453px x 1100 px stehen!
(Ein paar Pixel mehr oder weniger machen aber nichts aus!)

7. Adresse komplett markieren!

8. Im Blog (Blogger von Google!):

a.) Vorlage *Minima* wählen

b.) In den Layout-Bereich gehen *HTML bearbeiten*

c.) Folgenden Text suchen (so oder ähnlich):

body {
background:$bgcolor;
margin:0;
color:$textcolor;
font:x-small Georgia Serif;
font-size/* */:/**/small;
font-size: /**/small;
text-align: center;
}

d.) Text umändern in:

body {
background:$bgcolor;
background-image:url("http:// Die kopierte Grafik-Adresse in Originalgröße");
background-position: center;
background-repeat:no-repeat;
background-attachment: fixed;
color:$textcolor;
font:x-small Georgia Serif;
font-size/* */:/**/small;
font-size: /**/small;
text-align: center;
}

e.) Vorschau ansehen und (hoffentlich) freuen ;-)

Ich habe mir zum Probieren einen Test-Blog erstellt, bei dem ist es egal, wenn er mal für einige Zeit ganz grausig aussieht.
Die Layouts sind teilweise aus Scrapbook-Freebies zusammengestellt, teilweise aber auch mit Gimp-Werkzeugen und Brushes (schaut mal bei DeviantART vorbei!) selbst entworfen, hier auch mein heißer Dank an alle, die so tolle Werkzeuge für GIMP erstellen!

8. Mai 2009

Jede Menge neue Karten

Ich habe in den letzten Tage meine Bilder-Ordner auf- und umgeräumt, deswegen wird es heute mal eine riesen Serie von Karten der letzten Wochen geben.











Neugierig geworden? Noch mehr Bilder gibt es in meinem PICASA ALBUM
dort findet ihr auch alle meine *alten* Werke

29. April 2009

Ich bin Onkel geworden ;-)

Hallo liebe Freunde,
ich bin Frodo, der kleine, süße Hund von Angelika.
Vor 2 Jahren hat sich meine Familie mit ganz vielen anderen Hundeverrückten in Bassum getroffen und dort hatte es einige Wochen vorher Welpen gegeben, süße kleine Yorkie-Mix-Welpen und einer davon war ICH. Fast im Sturm habe ich die Herzen meiner Familie gewonnen und auch die etwas zickige Julie hat sich schnell an mich gewöhnt, weil ich ein so netter, lieber und charmanter Kerl bin. Ich bin, wie die meisten meiner Familie größer als ein Yorkie und damit auch etwas robuster, am Fahrrad zu laufen ist gar kein Problem für mich!
Vom Wesen her bin ich die Ruhe selbst; einige aus meiner Familie sind aber quirliger, aber alle sind wir unheimlich charmant! Wir sind mit sehr großen Hunden aufgewachsen und haben auch kaum Probleme mit anderen Hunden, solange die nicht stänkern ;-).
Erziehung? Frauchen meint ich solle auch noch was über meine Erziehung schreiben… naja, ich würde sagen, ich bin der besterzogenste Kleinhund in der ganzen Gegend hier, ich würde zwar sehr gerne mal den fetten Hasen hinterher, aber wenn Frauchen NEIN sagt, dann lasse ich das lieber und auch sonst mache ich meistens das, was man mir sagt, ist einfach lustiger dann.
Meine Mama ist ein Yorkshire-Terrier und mein Papa ein Cairn-Terrier-Jack-Russel-Mix. Mein Bruder ist bei unserer Züchterin geblieben und weil wir so klasse Hunde sind, gibt es jetzt wieder Welpen aus unserer tollen Linie, schaut doch mal da vorbei: Yorkie-Mix-Welpen 

22. April 2009

Hochzeitskarten



Zwei ganz unterschiedliche Hochzeitskarten, einmal geprägt und einmal mit Stickern, von den Farben und Formen ganz zu schweigen ;-)

2. April 2009

Festliche Karten

Eine kleine Auswahl an Kommunion und Konfirmations Karten 2009 in allen Farbrichtungen











18. Februar 2009

Eine süße Ballon-Tilda


Eine meiner ersten Tilda-Karten von Magnolia.
Das Hintergrundpapier beruht auf einem Design von Shabby Princess.