30. März 2010

Seife verpackt und neue Seife hergestellt

Die feine Seiden Seife ohne Extraduft hat nun auch die passende Verpackung bekommen:
Und weil Seife machen ja so viel Spaß macht, habe ich noch eine MHP (Mikrowellen-Heiß-Prozess ;-))-Seife hergestellt:
verwendete Fette + Öle in %
Rapsöl 20,00
Olivenöl 20,00
Palmkernöl 20,00
Kakaobutter 15,00
Palmöl 13,00
Avocadoöl  12,00
Ölauszug von Zitronenmelisse und Minze, ÄÖ Minze und Bergamotte, Titanoxid, rote Tonerde, 5% Zucker in der Lauge gelöst.
Leider habe ich wohl etwas viel Flüssigkeit genommen, denn sie wurde recht weich, aber die meisten Stücke liegen ja noch eine Weile und können aushärten.
Für die kleinen Mengen, die ich herstelle (ca. 500g Öle und Fette) ist die Heißverseifung in der Mikrowelle wirklich praktisch, auch wenn man gut aufpassen muss, dass die Seife nicht aus dem Topf krabbelt.
Eine zweifarbige Seife lässt sich so noch gut herstellen; etwas Schmand, Quark oder Joghurt lässt die Masse etwas cremiger werden, so dass sie sich leichter abfüllen lässt, Chipsdosen finde ich ja ideal ;-).

Mal wieder ein neuer Schwung Karten...

... so, alle Osterkarten sind fertig, verschickt und zum Teil auch schon angekommen, jetzt habe ich wieder ein bisschen Zeit, hier meine neusten Werke vor zu stellen, wer alle sehen mag, der ist herzlich in mein Picasa-Album eingeladen.
Diesen Sticker habe ich schon ganz lange in meiner Schublade liegen, er war mir immer fast zu schade zum Verwenden, aber ich denke, mit dieser Karte ist er gut verarbeitet.

 Diese Karte ist wieder nach einem Tutorial von M.Zindorf entstanden, wenn auch mit ganz anderen Stempeln.

Auch hier kann man die Inspirationsquelle recht gut erahnen ;-)

Die Grundlage dieser Karte ist eine Serviette auf Laminierfolie, so eingelegt, dass das Motiv innen liegt und so eine samtige Oberfläche entsteht, simpel zu machen, aber ein toller Effekt!

Und nun noch ein letzter Blick auf meine Osterkarten, ebenfalls absichtlich ohne Häschen oder Küken:

9. März 2010

Konfikarten

Ein paar Konfirmationskarten habe ich für dieses Jahr auch gemacht:
Einmal mit *Tiefenwirkung*, der gesamte Rahmenteil ist mit Moosgummi unterlegt:

Und hier eine Auswahl mit meinem Lieblingsstempel von Butterer: