20. Oktober 2010

Glückwünsche für Männer

...mal für jünger
, da passte der Ritter von Dustin Pike geradezu ideal.
und mal für älter

16. Oktober 2010

Smilies

Nach ein wenig Fummelei und etwas mehr Aufwand ist es mir heute gelungen, Smilies von http://www.greensmilies.com/ runter zu laden, mir die schönsten aus zu suchen, auf meinen Webspace hoch zu laden und dann hier einfügen zu können.
Natürlich kann man auch die Smilies aus dem Green Smilies Firefox Add-On benutzen, aber ich denke, es ist nur fair, wenn man seinen eigenen Webspace belastet, sofern man welchen hat.
Wenn es schnell gehen soll, dann bediene ich mich auch gerne aus dem Add-On

Vielleicht finde ich ja auch noch raus, ob und wie ich die Smilies aus meinen Dateien in die Siedebar bekomme. Geht auch

So ganz nebenbei habe ich aber auch noch den Fehler gefunden, warum in meinem Blog die Bilder anders als in der Vorschau angezeigt werden , war im Html-Code...

Und ja, ich bastel auch noch Karten später...

15. Oktober 2010

Was gibt´s neues?

Tadaaa... der Wechsel zum *rosa Riesen* hat problemlos geklappt, kaum zu glauben aber wahr, die Jungs (und Mädels) mit den zwei Zahlen sind uns für immer los :-D.

An einem Tag war alles durch, schon um 11:00 erreichte uns der 1. Anruf über Festnetz.

Nun hoffe ich nur noch, dass wir schnell die richtige Zugangskennung der Dings-com kriegen, aber es funktioniert auch alles mit der sogenannten Sofortkennung.

Aber man muss die Tele-dings ja auch mal loben, im WWW findet man ja sonst immer nur die, die Pech hatten.

------------------------------------------------------------

Außerdem haben wir unseren großen "Hausbaum" gefällt, einen roten Trompetenbaum, der uns eigentlich an der Terrasse Schatten spenden sollte, aber
1. etwas zu weit weg von selbiger stand
2. der erst sehr spät im Frühling Blätter bekommt (dann ist die schon die 1. Hitze)
3. die Blätter nach jedem Sturm furchtbar zerrupt sind
4. furchtbare Fruchtstände bekommt, so lange Stiele, die überwiegend hängen bleiben und das ganze im Herbst/Winter/Frühling sehr traurig und trist aussieht (wie in den Sümpfen) und ich mir dieses Trauerspiel immer von der Couch ansehen musste.

Also musste ein neuer Baum her, irgendwas blühendes, nicht zuuu großes, aber auch nicht zuuuu viel Arbeit machendes...
...gestern sind wir mit einem Apfelbäumchen nach Hause gekommen ;-D.
Es wird noch ein paar Jährchen dauern, bis er wirklich Schatten spendet, aber bis dahin blüht er wenigstens im Frühling hübsch und steht jetzt auch an geeigneter Stelle.
Wir kriegen tatsächlich noch einen richtigen Obstgarten *lach*, neben Kirschen und Mirabellen können wir dann in 2-3 Jahren auch Äpfel ernten.

Auf dem Bild habe ich den neuen Baum mal eingezeichnet, zum Fotografieren ist das Wetter heute zu blöde, rechts sieht man noch die Äste vom alten Baum (es war Juni und der hat gerade mal Ansätze ;( )

7. Oktober 2010

Und es weihnachtet weiter...

... da ich einige Weihnachtskarten verschenke (also nicht nur verschicke), habe ich weiter an meinem Vorrat gearbeitet.
Diese werde ich aber wohl selber verschicken, die mag ich besonders:


Hier habe ich jeweils Papier von wassail paper pad, DCWV (Once upon a time) und von Folia benutzt, Stempel 1+2 Inkadinkado, 3 Kaiser Craft, Schriftzug gedruckt.


Und noch andere mit dem Weihnachtsdesignpapier von Folia, welches wirklich wunderschön ist und bei Budni/dm auch gar nicht soooo teuer ;-)


Weitere Bilder finden sich wie immer in meinem Album

Eine aufwendige Karte...

... oder doch mehr eine große Bastelei? :-D ich weiß es nicht, aber da meine Mutter 70 geworden ist, musste es etwas besonderes sein.
Die Vorderseite
Für die Schleife auf der Rückseite
Der 1. Abschnitt mit Details
Ich fand es ganz spannend, die einzelnen Abschnitte unterschiedlich zu gestalten, aber dennoch einen Bezug zu behalten.
Meine Mutter war auf jeden Fall ganz begeistert.