15. Oktober 2010

Was gibt´s neues?

Tadaaa... der Wechsel zum *rosa Riesen* hat problemlos geklappt, kaum zu glauben aber wahr, die Jungs (und Mädels) mit den zwei Zahlen sind uns für immer los :-D.

An einem Tag war alles durch, schon um 11:00 erreichte uns der 1. Anruf über Festnetz.

Nun hoffe ich nur noch, dass wir schnell die richtige Zugangskennung der Dings-com kriegen, aber es funktioniert auch alles mit der sogenannten Sofortkennung.

Aber man muss die Tele-dings ja auch mal loben, im WWW findet man ja sonst immer nur die, die Pech hatten.

------------------------------------------------------------

Außerdem haben wir unseren großen "Hausbaum" gefällt, einen roten Trompetenbaum, der uns eigentlich an der Terrasse Schatten spenden sollte, aber
1. etwas zu weit weg von selbiger stand
2. der erst sehr spät im Frühling Blätter bekommt (dann ist die schon die 1. Hitze)
3. die Blätter nach jedem Sturm furchtbar zerrupt sind
4. furchtbare Fruchtstände bekommt, so lange Stiele, die überwiegend hängen bleiben und das ganze im Herbst/Winter/Frühling sehr traurig und trist aussieht (wie in den Sümpfen) und ich mir dieses Trauerspiel immer von der Couch ansehen musste.

Also musste ein neuer Baum her, irgendwas blühendes, nicht zuuu großes, aber auch nicht zuuuu viel Arbeit machendes...
...gestern sind wir mit einem Apfelbäumchen nach Hause gekommen ;-D.
Es wird noch ein paar Jährchen dauern, bis er wirklich Schatten spendet, aber bis dahin blüht er wenigstens im Frühling hübsch und steht jetzt auch an geeigneter Stelle.
Wir kriegen tatsächlich noch einen richtigen Obstgarten *lach*, neben Kirschen und Mirabellen können wir dann in 2-3 Jahren auch Äpfel ernten.

Auf dem Bild habe ich den neuen Baum mal eingezeichnet, zum Fotografieren ist das Wetter heute zu blöde, rechts sieht man noch die Äste vom alten Baum (es war Juni und der hat gerade mal Ansätze ;( )

Kommentare:

  1. Guten Morgen, Angelika,
    das hört sich ja gut an, daß der Wechsel so reibungslos geklappt hat. Ich überlege auch, dorthin zu wechseln, hatte aber bis jetzt Bedenken, daß ich evtl. tagelang ohne Netz und Telefon hier sitzen muß.

    Euer Haus sieht übrigens sehr schön aus.
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Melodie,
    ja die Gefahr besteht ja leider immer... wir waren ja schon mal fast 10 Wochen *ohne*...

    Danke für dein Lob zu unserem Häuschen.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen