12. August 2011

Tasche Claire...

...nach dem Schnittmuster von machwerk (gekauft über dawanda) habe ich mich an die "Claire" gewagt.
Zuerst mit Stoffen aus meiner Restekiste, weil ich so was aufwendiges ja noch nie genäht habe.
Dabei ist dann auch gleich der Knoten durchgefallen , denn das ist mir zu viel "Knubbelkram", aber egal, die Tasche geht ja auch mit normalem Träger, einfach das Endstück der Träger beim Zuschneiden jeweils an den Enden des Trägers ausschneiden.

So sieht das dann aus, ich habe den karierten Stoff mit doppelter Nahtzugabe geschnitten und den gestreiften ohne, so ergab sich der Paspeleffekt. Leider ist der karierte Wollstoff nicht so ganz einfach zu nähen, er rutschte ganz gut.
Damit das ganze etwas robuster ist, habe ich Kunstleder für die Außentaschen genommen, aber ich glaube, das passiert mir nie wieder, das ist ja so ätzend zu nähen und so steif... nee nee, nicht meine Welt ...
...außerdem kann man es nicht bügeln und so kam diese Tasche noch zu dem Anhänger, der ist ja eigentlich ganz witzig und verdeckt netter weise die kleine Schmelzstelle.
Aber im Praxistest kommt die Claire ganz gut weg und war bestimmt nicht die Letzte ihrer Art.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen