13. Februar 2012

Hundetasche ;-)

...und zwar nicht FÜR den Hund, sondern für alles, was man so für eine Gassirunde braucht, Leckerlibeutel, Taschentücher, Kackbeutel (ganz wichtig!) und Schlüssel. Und jetzt im Winter wandern meistens meine Handschuhe auch nach dem ersten Kilometer in die Tasche, dann ist mir warm genug
 Die Klappe wird einfach nur nach vorne geklappt, ohne Verschluss, dafür geht sie bis oben...
 ...also eine ganz einfach Nähtechnik mit Innen und Außen. Der Träger ist ein *gebrauchter* und zwar tatsächlich von einer Hundetasche, die aber mittlerweile nicht mehr nötig ist, können ja laufen, die Fußhupen
Unter der Klappe liegt noch eine Reißverschlußtasche für den Notgroschen.


Und diese Tasche mochte ich auch noch zeigen, die gute Gretelies, diesmal in rot, für die beste aller Schwiegermütter 


Die Träger sind natürlich nicht verdreht, aber irgendwie wollten sie nicht ordentlich aufs Bild. Die Träger sind extra breit, weil man die Tasche auch über der Schulter tragen kann und da soll natürlich nichts einschneiden.

1 Kommentar:

  1. Was für wunderschöne Taschen, dein Stoff sieht megatoll aus, oder "geil" (würde meine kleíne Tochter nun sagen)...die Gretelies sind halt schon einfach immer super chick.
    LG Clarissa

    AntwortenLöschen