16. Dezember 2014

Adventskalender genäht


Dieses Jahr musste wieder mal ein neuer Kalender her und ich Wahnsinnige habe mir gedacht, so ein Sockenkalender macht sich doch bestimmt hübsch an der Treppe, aber 48 Söckchen zuschneiden, nähen und dann zu 24 zusammen nähen war auch ganz schön viel Arbeit.



Aber der Sohn hat sich gefreut und gut sieht es auch aus!

27. Oktober 2014

Hunde ge-gif-ted...

... mal eine kleine Fotospielerei zwischendurch, ich wollte schon immer den Gifanimator von Photoscape ausprobieren:


Zuerst der Frodo









Und dann noch die Julie



Kissenschlacht die 2.

... noch mehr Kissen, die einfach mal was Neues zum Anziehen brauchten http://smiles.kolobok.us/artists/just_cuz/JC_dance.gif
Das runde Kissen habe ich ohne Verschlussmöglichkeiten genäht, die anderen beiden Bezüge kann man auch abziehen und mal solo waschen. 
Mit Knöpfen

mit Reißverschluss 

Frühstücksset

Ein "Brotkorb" mit Wachstuch gefüttert, so kann man ihn auch als Obstschale o.ä. nutzen:


Eierwärmer mit herausnehmbarer Einteilung


Graue Taschen

...beim Ausmisten meines Kleiderschranks ist mir eine dunkelgraue Jacke in die Hände gefallen, aus der ich irgendwie raus gewachsen bin http://smiles.kolobok.us/artists/mother_goose/MG_69.gif, aber hier kommt ja erst mal nichts weg, man könnte es ja zu einer Tasche verarbeiten und immerhin war die Jacke groß genug, für zwei Taschen:

Einmal diese eher kleine Handtasche mit dezentem Äusseren
 dafür Innen etwas bunter
 und mit Wachstuch gefüttert... ich liebe Punkte http://smiles.kolobok.us/artists/just_cuz/JC_veryhappy.gif
Meine Bag-in-Bag passt zum Glück auch noch so gerade eben rein. 
An der Rückseite noch ein kleines Fach für den schnellen Zugriff.


 Und eine neue Tasche für die tägliche Gassirunde:
Der Reißverschluss war auch an der Jacke mit dran und

dient nun als Fach für den Notgroschen und Taschentücher

Hinten die Tasche war ebenfalls schon dran.

Innen auch mit Wachstuch gefüttert, Hundeleckerlie hinterlassen doch ab und an Flecken.

26. Oktober 2014

Mal wieder Seife

Lange ist es her, aber nun schwinden die Vorräte und so habe ich mal wieder Seife gesiedet. Da die Seife nach der OHP-Methode doch ziemlich zum *Schleimen* neigt, habe ich mal wieder klassisch kalt verseift, einen großen Topf Seifenleim und dann drei verschiedene Ausführungen:

Diese Seife ist mit dem Parfümöl "Zimtäpfelchen" und die Farbe gibt rote und gelbe Tonerde, leider ist die Masserung nicht so schön geworden, da spare ich mir ein Bild von der Schnittkantehttp://smiles.kolobok.us/artists/viannen/viannen_39.gif, bestreut mit Ringelblume

Hier hat es besser geklappt, beduftet mit "Anti Stress", einem ätherischen Öl, und gefärbt mit roter Tonerde und Titanoxid
 So wie es aussieht, hat es eine gute Gelphase gegeben, die Farben sind schön raus gekommen.

Und noch einmal eine runde Seife aus der Chipsdose http://smiles.kolobok.us/artists/viannen/viannen_93.gif, den hellen Teil habe ich natur belassen und der dunkle Teil ist Zartbitterschokolade und Vanillepulver, die interessante Verfärbung hat sich nur beim obersten Stück eingestellt, ansonsten ist der helle Teil kaum nachgedunkelt.
Die hellen Flecken sind übrigens die *Reste* vom Anteil mit dem Titanoxid.

"Give me a Kiss!"

"Näh dir dein Kissen doch selber!" (frei nach Uli Stein )http://smiles.kolobok.us/artists/just_cuz/JC_cheesy.gif
Unsere Sofakissen brauchten mal neue Kleider:
 Jedes Kissen hat zwei Seiten (nur die Rolle nicht http://smiles.kolobok.us/artists/just_cuz/JC_shhh.gif), hier ein 40x40.

 Ein 50x50 cm

 und ein 30x60 cm

2. September 2014

Gartenbank selbst gebaut...

... allerdings nicht von mir, sondern vom Besten aller Ehemänner http://smiles.kolobok.us/artists/just_cuz/JC_doubleup.gif

Gebaut aus den Resten unserer Terrasse (Douglasie) und richtig schön und stabil geworden.


Noch ein paar Schleifarbeiten und wahrscheinlich auch noch etwas Öl, dann ist sie perfekt!

Bauplan:


Meine 1. Schnabelina-Bag

Durch Zufall habe ich dieses tolle und kostenlose E-book gefunden: Schnabelina-Bag
Es ist echt klasse, wie schön ausführlich und verständlich dieses E-book ausgearbeitet ist, 89 Seiten voller Erklärungen und Tipps und und und. Und die Schnittmuster (verschiedene Größen) dann noch extra.
Also auch an dieser Stelle noch mal ein herzliches DANKESCHÖN an Schnabelina!
Kleine Änderungen musste ich vornehmen, einmal die Träger, Schlüsselbänder, die ich hier verwertet habe, sind nicht so lang http://smiles.kolobok.us/artists/just_cuz/JC_cheesy.gif aber für die Mini muss es ja auch nicht soooo stabil sein, außerdem habe ich bei der runden Tasche nur einen Eingriff genäht, so viele Reißverschlüsse hatte ich auch nicht mehr. Für Tatü´s reicht es aber.

Um vielleicht mal einen Schultergurt an zu bringen (den ich noch kaufen muss...), habe ich schon mal zwei Ringe angebracht, außerdem gefiel mit diese Ecklösung optisch auch am besten.

Wegen der schon erwähnten RV-Knappheit habe ich statt des umlaufenden RVs eine Paspel aus dem braun-getupften Wachstuch genäht, denn das MEHR an Platz kann ich in der Tasche gut gebrauchen und optisch sieht es auch noch mal toll aus.

Ganz nebenbei hat mich die Tasche ein paar Nerven gekostet, was aber nicht am Schnitt oder am Stoff lag, sondern am Nähgarnhttp://smiles.kolobok.us/artists/just_cuz/JC_doubledown.gif. Ich hatte mich vor ca. 2 Jahren mit Garn vom Schweden eingedeckt und jetzt beim Wachstuch habe ich mich ständig über ausgelassene Stiche (gerade beim Zickzack) geärgert und hatte schon Angst, dass sich bei meiner schönen Nähma. die Stange verbogen haben könnte.
Mit etwas googlen bin ich dann auf den Tipp gestoßen, das Garn mal zu wechseln und siehe da, mit dem Garn von Buttinette und mit Gütermanngarn alles kein Problem mehr, vernünftige Stiche, kein loser Unterfaden und kein Reißen des Oberfaden mehr. Das Garn vom Schweden habe ich entsorgt... mit dem alten Garn von denen hatte ich nie Probleme, aber seit die so Sortimente verkaufen, kann ich es mit meiner Nähma. nicht mehr verarbeiten.

Alles dabei Tasche, die 4. ...

...oder so , diesmal noch mit mehr Außentaschen und ohne Lasche, die fand ich nämlich störend, Idee und Anleitung wieder von Frau Liebstes.

Handytasche lieber außen, kommt man/frau/ich http://smiles.kolobok.us/artists/just_cuz/JC_howdy.gif schneller ran.

Reißverschlusstasche für Medikamente, damit die nicht immer durch die ganze Tasche fliegen.

Schlüsselhaken innen, dann klimpert er wenigerhttp://smiles.kolobok.us/artists/just_cuz/JC_piano.gif hoffe ich zumindest, meistens trage ich ihn eh in der Jacken- oder Hosentasche.

Außentasche ist aus einem Bügelbrettbezug, da entfällt jegliches Vlies und Innentasche ist wieder Wachstuch vom Dänischen Bettenlager. Lies sich allerdings schlecht wenden, deswegen oben rum auch der Zickzackstich, um ein paar Risse zu flicken.