9. August 2014

Eulen tragen...

... nicht nach Athen , bis zur Ostsee muss erst mal reichen, wenn wir demnächst unseren kleinen Kurzurlaub starten.
Nach dem mir die erste El Grande ja ganz gut gelungen ist, wollte ich eine Zweite so nur für mich haben und möglichst aus Wachstuch (-Tischdecke) und bin beim Dänischen Bettenlager gucken gegangen, was die so an Tischdecken da haben, die haben ja immer so Ständer mit großen Rollen und DA hing sie, eigentlich schon fast fertig, die komplette El Grande, ich musste nur drei Meter Stücke kaufen und sie zusammen nähen:




Grün ist eigentlich nicht meine Farbe, aber in der Kombination mit dem edlen braun (erinnert mich an Pretty Woman!) und den süßen Eulen ist es einfach nur schööön!

Das Nähen des Wachstuchs ging erstaunlicher Weise recht einfach, das braune hat etwas *gezogen* und ich habe mit Stichlänge 4 genäht, nun hoffe ich, dass die Nähte auch halten, als Innenstoff musste wieder der alte Ikeavorhang herhalten, der ist recht fest, so habe ich Hoffnung, dass auch ein nasses Saunahandtuch getragen wird. 

Reisetasche aus Alt mach Neu

nach dem Schnittmuster El Grande von Farbenmix ist diese neue Badetasche entstanden.
Ich habe unsere ganz, ganz alte Badetasche auseinander genommen, nach mindestens 20 Jahren wollten wir uns noch nicht so ganz von dem guten Stück trennen.

Taschenkörber aus festem Baumwollleinen (Reste eines Sonnensegels), der karierte Stoff ist ein alter Anzugstoff unbekannter Herkunft und das gestreifte halt die alte Badetasche (Boden, Ecken, eine Seite)


Schon etwas abgewetzt, aber das ist ja IN 

Das rote Band war mal der Taschenhenkel...

Auch die Innentasche wurde wieder recycelt! Futterstoff ist vom Schweden und war mal ein Vorhang.
So richtig NEU ist wohl nur der Reißverschluss.
Ich bin schon gespannt, was da alles rein geht!

 Das Schnittmuster ist gut nach zu arbeiten, ist auch kein E-Book, sondern kommt per Post zum Ausschneiden mit Anleitungsheftchen. Da fehlen mir persönlich ein bisschen die Bilder aus einem echten Produktionsprozess, aber man kriegt es auch so hin.
Deswegen folgte dann auch gleich die Zweite, im nächsten Post 

Kosmetikkoffer "Ingrid"

Dieses Schnittmuster von Pattililly hat mich schier zur Verzweiflung gebracht ; mein Fehler liegt wohl in dem zu dicken Paspelband... ob ich es irgendwann mal mit einem dünneren Band versuche, weiß ich noch nicht, eigentlich brauche ich was Großes für meinen ganzen Krempel , aber hübsch ist sie trotzdem geworden und der Schnitt ist auch sehr gut erklärt!



Der Blümchenstoff ist eine Bügelbrettauflage von einem Kaffeeröster, der auch letztes Jahr den anderen Stoff im Angebot hatte. So hat die Tasche gleich eine gewisse Steifigkeit.


Jetzt beherbergt sie erst mal meine Pröbchensammlung.