2. September 2014

Strandrucksack

Der letzte kurze Urlaub am Meer hat gezeigt, dass eine *Tussi-Bag*  zum Strandspaziergang nur bedingt geeignet ist, ich hatte meine 1. Julie dabei und die hat ja immerhin zwei Schuhtaschen (die kleinen Taschen links und rechts), aber blöde zu tragen, wenn man sich ständig nach so wunderschönen Steinen und Muscheln bücken muss.
Also musste ein einfacher und robuster Rucksack her, in den man ein paar Kleinigkeiten verstauen kann:

An den Karabiner kann man die Schuhe aufhängen, wenn sie nicht in den Rucksack passen, das ganze passend zur Strandtasche und abwaschbar in Wachstuch.

Schultergurte ohne Versteller oder sonstiges, soll ja wirklich nur für den Strand sein

Idee und vergrößerte Vorlage stammt von hier: LiebEling

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen