10. Februar 2015

Eine neue Cross-Bag mit ...

...Anleitung!

Naja, o.k., eher mit einer Beschreibung und einem "Schnittmuster", was ich mit Müh und Not zusammen gestoppelt habe .
Bei der letzten vor vielen, vielen Monaten, meiner 1. Cross-Bag, hatten ja schon ein paar nach einem Schnittmuster gefragt.
Die Beschreibung und die Schnittteile gibt es jeweils als PDF zum runter laden:

Beschreibung
Schnittteile

Es gibt keine Kleinteile, so dass es nicht wichtig ist, wie genau man das ausdruckt, das soll nur zeigen, dass es eigentlich ganz einfach ist, so eine KEULE, so ist der Name meines Schätzchens, zu nähen.
Nach dieser Anleitung genähte Taschen-KEULEN dürfen verkauft und verschenkt werden, ich würde mich aber SEHR über eine kleine Rückmeldung und Erwähnung auf euren Blogs freuen.
Kritik bringt nicht viel, ich weiß, dass die Anleitung nicht so voll doll ist , wenn sie jemand verbessern, verschönern und dann selber veröffentlichen will, bitte ich auch um kurze Nachricht.

Die Tasche ist ~60 cm lang und ~30 cm breit, da passt auch noch eine kleine Wasserflasche mit rein.

Tipp: Wenn man dünnen Stoff mit Spültüchern füttert, sollte man auf einheitliche Farben achten

Der Reißverschluss ist so angebracht, dass er vom Rücken verdeckt wird, man die Tasche aber nur nach vorne ziehen muss, um sie öffnen zu können.

Helle Futterstoffe helfen beim Suchen und Finden, ich habe aber ja sowieso die Bag-in-Bag oder Alles dabei Tasche

9. Februar 2015

Und noch ein Täschchen

... weil´s so schön war und sich das andere nicht so schön ziehen lies und noch eine Tasche mit Kopfhörerfach und Rausziehhilfe.